Home
Angebote
Verleih
Preisliste
Fotos
Kontakt
AGB
Impressum

 Allgemeine Geschäftsbedingungen:


Die vorliegenden Preise beziehen sich jeweils

auf eine private Veranstaltung,
wobei dabei die reine Veranstaltungsdauer berechnet wird.
Sollte es sich um größere Veranstaltungen handeln,
deren Dauer 6 Std. überschreitet,
sind individuelle Preisabsprachen unerlässlich.

Firmen zahlen einen Regelstundensatz von 40 €.
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von z. Zt. 19%.
Die Begleichung der Kosten erfolgt nach Veranstaltungsende in bar,
oder innerhalb von 6 Tagen nach Veranstaltungsende per Überweisung.


Bei Verleih fällt für die Geräte eine Kaution
zwischen 10,00 € und 250,00 € an,
 
Pro Tag bezieht sich hier auf eine Ausleihzeit von max. 14 Std.,
alles darüber hinaus bezeichnet den Ausleih für 2 Tage, bzw. ein Wochenende.                           
Die Hüpfburgen werden angeliefert und abgeholt.  Die große Hüpfburg wird im Regelfall durch Mitarbeiter von "Party-Fee für Kids" oder durch autorisierte Personen mit auf- und abgebaut, bzw. dieses wird von ihnen beaufsichtigt. . 

Hier wird eine zusätzliche Gebühr von 30 € erhoben.
Für verloren gegangene oder durch unsachgemäße Behandlung beschädigte Geräte haftet der Mieter / Veranstalter,.

Die Benutzung der Geräte durch Veranstaltungsteilnehmer erfolgt auf eigene Gefahr.

Aufsichtspersonen für die Hüpfburgen müssen durch den Veranstalter gestellt werden.
Die Absage einer Veranstaltung muss mind. 5 Werktage vor dem vereinbarten Termin erfolgen, da ansonsten  Vorbereitungskosten angefallen sein können, die Ihnen in Rechnung gestellt werden. 

Sollte es nach dem Kinderschminken zu allergischen Reaktionen kommen, so kann "Party- Fee für Kids" hierfür weder verantwortlich gemacht werden, noch können Schadensersatzansprüche gegen "Party-Fee für Kids" geltend gemacht werden. Dies gilt ebenfalls für Schäden, die an Kleidung oder Bekleidungsgegenständen auftreten (z. B. Brillen, Taschen, etc.)


Stand ab 01.01.2019


Bei Einwirkung höherer Gewalt
entfallen für beide Vertragspartner jegliche Schadenersatzansprüche.

Das bedeutet auch, dass die Hüpfburgen bei starkem Regen, Gewitter und /oder Sturm nicht aufgebaut werden können!
Sollte es aufgrund, seitens "Party-Fee für Kids" nicht vorhersehbarer Ereignisse zur Nichterfüllung des Vertrages kommen, entfallen ebenso alle Schadensersatzansprüche gegenüber "Party-Fee für Kids".
In diesem Falle wird "Party-Fee für Kids" sich unverbindlich bemühen Ersatzleistung zu erbringen.

 Mündliche oder fernmündliche Absprachen sind generell duch den Mieter/ Veranstalter bis  3 Werktage vor Veranstaltungstermin schriftlich zu bestätigen.
Missachtung der AGB berechtigen "Party-Fee für Kids" zum sofortigen Abbruch der Veranstaltung, bzw. zur sofortigen Abholung der entliehenen Geräte.
Sollte es während einer Veranstaltung  zu unüberbrückbaren Differenzen zwischen Veranstaltern, Teilnehmern und/oder "Party-Fee für Kids" oder deren Mitarbeitern kommen, ist es ebenfalls möglich die Veranstaltung seitens "Party-Fee für Kids" sofort zu beenden.
Bei dem Vertrag entgegenstehender Nutzung der Geräte ist "Party-Fee für Kids" berechtigt, die zusätzlichen Kosten in Rechnung zu stellen, ggf. mit der Kaution zu verrechnen.
Gesonderte, individuelle Vereinbarungen sind, mit schriftlicher Protokollierung in gegenseitigem Einvernehmen natürlich jederzeit möglich.

Werbung bei Veranstaltungen in Form von Flyern und /oder Plakaten ist durch "Party-Fee für Kids" jederzeit möglich und  kann nur nach vorheriger Absprache unerwünscht sein.